StartseiteFAQAnmeldenLoginRPG

Teilen | 
 

 Experimental Killers x3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Panda-san
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6795

Anmeldedatum : 07.03.11

Alter : 24

Ort : ~スイス~ ~Suisu~


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Mi Aug 10, 2011 6:10 am

Machigatta sah das Wesen an und wie es zu ihm und zu Tadashii kroch.Als es schliesslich vor dem Bett anhielt und es fasziniert ansah,rappelte sich Machigatta ein wenig zusammen und hob Acres hoch zu sich und Tadashii.
Kannst du sprechen?
Fragte er Acres und setzte sie dann vor sich und Tadashii,dabei musterte er sie lange.
Tadashii sah Acres an und weil er so ängstlich war,rutschte er ein wenig näher zu seinem Bruder und hielt sich an seinem Arm fest.
Matchigatta strich ihm kurz über den Kopf.

_________________________________


Shine bright like a Doitsu~

And because I can xD
Spoiler:
 


Die stolze Mama von Oro!!! *knuddel* <3
Love u Oro~~♥️


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
赤砂のサソリ

avatar

Anzahl der Beiträge : 1537

Anmeldedatum : 25.03.11

Alter : 28

Ort : Nirwana


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Mi Aug 10, 2011 6:33 am

Kuraiko hörte diesem Andy und dieser Lucy eine Weile lang zu, dann drehte sie sich um und ging dem steril aussehendem Gang entlang, immer weiter geradeaus.
Mit den Leuten wollte sie nun nichts zu tun haben, ganz egal ob Freund oder Feind.
Was brachte ihr es, sich mit denen zu verbünden?
Ich kann hier niemandem über den Weg trauen
Nach oben Nach unten
Heartlesskiller

avatar

Anzahl der Beiträge : 76

Anmeldedatum : 03.08.11

Alter : 22

Ort : In ewiger Finsternis ...


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Mi Aug 10, 2011 6:37 am

Ich hatte plötzlich so ein Gefühl, als wäre ich in Sicherheit. Die Nähe zu Tadashii und Machigatta beruhigte mich komischerweise sehr.

So kuschelte ich mich also ein bisschen auf das Bett und sah zu Tadashii auf, der mich mit großen Augen anstarrte und sich fest an Machigattas Arm klammerte. Mir kam es fast so vor, als hätte er Angst vor mir.

Ganz plötzlich stieg mir ein langes Gurren in der Kehle hoch. Ich senkte meinen Kopf vor Tadashii und legte ihn auf seinen Schoß, um ihm zu zeigen, dass ich nichts Böses wollte und guckte ihn mit meinen großen, pinken Augen an, auf eine Reaktion wartend.
Nach oben Nach unten
赤砂のサソリ

avatar

Anzahl der Beiträge : 1537

Anmeldedatum : 25.03.11

Alter : 28

Ort : Nirwana


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Mi Aug 10, 2011 6:44 am

So lief Kuraiko noch einige Zeit, bis auch sie nicht mehr konnte.
Fertig vom Laufen, lehnte sie sich an die Wand und sank zu Boden.
Sollte doch wer kommen, ihr egal.
Nach oben Nach unten
Zetsu-san
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1063

Anmeldedatum : 17.06.11

Alter : 23

Ort : Keine Ahnung.....Hat vorhin sonst jemand die Schnauze von diesem Wal gesehen?


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Mi Aug 10, 2011 7:10 am

Sicarius lief dem Mädchen immer weiter nach. Dann stand er hinter ihr, die sich als Kuraiko rausstellte, und fragte sie schüchtern:
Wer bist du?

_________________________________

Für meine Hater
Spoiler:
 

Spoiler:
 

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
赤砂のサソリ

avatar

Anzahl der Beiträge : 1537

Anmeldedatum : 25.03.11

Alter : 28

Ort : Nirwana


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Mi Aug 10, 2011 7:13 am

Kuraiko drehte sich rasch um, und sah den Kerl vor sich.
Ihre Augenbrauen zog sie nach oben, und sah denjenigen mit ihren schwarzen, berechnenden Augen an.
Kuraiko, und du?
fragte sie sowohl freundlich als auch schüchtern.
Nach oben Nach unten
Valenfield
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 121

Anmeldedatum : 08.03.11

Alter : 23

Ort : Mönchengladbach :)


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Do Aug 11, 2011 5:19 am

Langsamen Schrittes setzte Thalia ihren Weg fort, die Gänge entlang. Die Stimmen um sie herum wurden deutlicher, aber insgesamt war es schon sehr viel ruhiger geworden, der größte Lärm hatte sich gelegt und die Stimmen hörte sie auch nur, weil sie durch die leeren Gänge hallten. Eigentlich hätte sie dies als angsteinflößend und gruselig befunden, aber um solch triviale Dinge konnte sie sich momentan einfach nicht sorgen.
Mit jedem Schritt wurden ihr ihre Schmerzen bewusster, da sie den ersten Schock über ihre Flucht bereits verdrängt hatte, was ihr jedoch nicht im Geringsten half. Zwar war das Blut an ihrer Schläfe und Wange getrocknet, trotzdem war es nicht minder unangenehm als wenn es noch laufen würde.

Sie hielt inne und lugte um eine Ecke, wo sie drei Gestalten erkennen konnte, die anscheinend auch Gefangege waren, jedoch zweifelte sie trotzdem, ob sie nicht doch umkehren und einen anderen Weg suchen sollte.
Die Situation besserte sich nicht wirklich dadurch, dass sie kaum denken konnte, da mit jedem Versuch, eben das zu tun, ihre Kopfschmerzen ins Unermessliche stiegen. Zwar begrüßte sie die Möglichkeit, zu fliehen, ohne Zweifel, doch war momentan ein sehr schlechter Augenblick; sie fühlte sich gar nicht wirklich in der Verfassung, vor irgendetwas zu flüchten, wenn es drauf ankam..

Ohne weiter darüber nachzudenken trat sie schließlich doch um die Ecke und auf die drei Gestalten zu - was konnte es schaden? Schlimmer als es bisher war konnte es ohnehin nicht mehr werden, und gefährlich sahen sie nicht aus.
Sie hielt ungefähr zwei Meter vor ihnen inne und überlegte, was sie sagen sollte. Unterbewusst fing sie an, auf einem ihrer Finger herumzukauen, weil sie nervös war.
"Ihr...seid auch Gefangene, oder?"; ihre Stimme überraschte sie selbst; zum einen, da sie sie selbst lange kaum mehr gehört hatte, zum anderen, da sie nicht kratzig war, obwohl das vorstellbar gewesen war - ihr Hals war trocken, schmerzte und sie fühlte sich heiser, aber ihre Stimme schien normal.
Sie hatte nicht vor, mehr zu sagen, starrte stattdessen und überlegte, ob einer beziehungsweise eine von ihnen wohl die ganzen Gefangenen befreit hatte, aber sie würde nicht fragen; wahrscheinlich würde man ihr ohnehin nicht antworten.

_________________________________
We can dance together, we can dance forever.
Nach oben Nach unten
http://key-of-fantasy.forumieren.com/
Panda-san
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6795

Anmeldedatum : 07.03.11

Alter : 24

Ort : ~スイス~ ~Suisu~


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Fr Aug 12, 2011 11:06 am

Machigatta sah von Acres zu Tadashii.
Hab keine angst Tadashii.
Sagte er ruhig.
A..aber...
Glaubst du,wenn er oder sie sich so benimmt dir weh tun würde?
Fragte er sacht und strich ihm über den Kopf.Tadashii dachte ein wenig nach und streichelte Acres dann vorsichtig,zum einen aus Vorsicht zum anderen weil er ihr nicht weh tun wollte.Machigatta sah zu,aber er lächelte nicht und ihm war auch nicht danach,dennoch war sein Blick sanft.Da bemerkte er,dass sich fast seine Augenklappe löste und band sich diese fester um,ehe er die Hände sinken lies und sich umsah.
Der neko hörte mit seinen Katzenohren viele Geräusche und auch Stimmen,aber er konnte die Worte nicht genau entziffern,dazu waren sie zu weit weg.Er hörte Schritte und konnte sie einigermassen einteilen,wo die Menschen oder Wesen hinliefen.Als Machigatta wieder hochsah,sah er sich um.
Ich denke,wir sollten auch mal gehen,ich habe genügend Kraft gesammelt.
Sagte er und erhob sich.Tadashii wartete kurz und stand dann auch auf.Er hob Acres auf seine Arme hoch und sah seinen Bruder fragend an.
Wohin jetzt Nii-chan?
Erstmal raus hier.
Meinte er nachdenklich und man sah,dass er schon etliche Pläne schmiedete.Langsam liefen beide zum Ausgang ihrer Zelle und Machigatte sah sich draussen musternd um.

_________________________________


Shine bright like a Doitsu~

And because I can xD
Spoiler:
 


Die stolze Mama von Oro!!! *knuddel* <3
Love u Oro~~♥️


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Schokomuffin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 525

Anmeldedatum : 01.03.11

Alter : 9

Ort : Germany


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   So Aug 14, 2011 5:19 am

Firewulf sah das Mädel, was hinzukam. Sie war leicht schüchtern und sprach nicht viel.

"Ja, wir sind hier auch Gefangene, zumindest, waren wir es bis vor Kurzem noch, aber nun sind wir mehr oder weniger frei. Frai aus unseren Zellen.
Weißt du, wie du hier her gekommen bist oder vllt. was sie mit dir vorhaben ?
Ich weiß es nämlich nicht und diese widerliche Flüssigkeit, ist alles andere als entspannend.
Etwas essen ist eine sehr gute Idee, am Besten wir folgen euch zu dem Raum, dort können wir uns auch besser und sicherer unterhalten.
Geht ihr voran und wir folgen euch."


Er schaute das blonde Mädchen fragend an und wartete auf ihre Reaktion.

_________________________________
Nach oben Nach unten
CuteDemon

avatar

Anzahl der Beiträge : 12619

Anmeldedatum : 07.03.11

Alter : 22

Ort : Im Reich des Metal und der Kunst


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   So Aug 14, 2011 5:38 am

Lucy nickte. Das Mädchen hatte sie auch shcon bemerkt.
Wir sind entführt worden. Keine Ahnugn wie, aber ich schätze, wir sidn K.O. geschlagen worden...
sagte sie ruhig und nickte dann.

Ja, kommt einfach mit...

sagte sie und lief leise voraus. Trotz den Bandagen, die ihre Augen verdeckten, fan sie sich gut zurecht, da ihre Kräfte nicht mehr unterdrückt wurden. Während sie leifen, sprach sie weiter.
Ich schätze mal aus dem gleichen Grund wie du udn die anderen auch...Experimente, Mutationen, Sekzionen, und so weiter......Aber wie lange seid ihr beiden shcon hier im Labor?
fragte sie udn schaute zu den beiden nach hinten, während Andy sich in einen raben zurückverwandelt udn auf ihre Schulter gesetzt hatte.
Nach oben Nach unten
http://crazyblogbyfreakyemo.blogieren.de/
Zetsu-san
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1063

Anmeldedatum : 17.06.11

Alter : 23

Ort : Keine Ahnung.....Hat vorhin sonst jemand die Schnauze von diesem Wal gesehen?


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   So Aug 14, 2011 7:47 am

Sicarius antwortete:
Hallo Kuraiko.
Meinen Namen habe ich vergessen. Ich wurde aber immer "Projekt Sicarius" genannt, also nenn mich Sicarius.

Er blickte sich um und sagte dann:
Lass uns von hier verschwinden. Vielleicht treffen wir draussen dann die anderen.

_________________________________

Für meine Hater
Spoiler:
 

Spoiler:
 

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
赤砂のサソリ

avatar

Anzahl der Beiträge : 1537

Anmeldedatum : 25.03.11

Alter : 28

Ort : Nirwana


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   So Aug 14, 2011 7:50 am

Kuraiko nickte.
sie war froh, jemanden bei sich zu haben.
Sicarius...äh...was ist das für ein Ort?
sie wusste noch nicht mal, wo sie hier war.
Nach oben Nach unten
Zetsu-san
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1063

Anmeldedatum : 17.06.11

Alter : 23

Ort : Keine Ahnung.....Hat vorhin sonst jemand die Schnauze von diesem Wal gesehen?


BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   Fr Sep 09, 2011 9:53 pm

Ein Gefämgnis ist das. Die haben irgendwas mit uns angestellt, das sehr schmerzhaft war. Aber die Folgen helfen uns, von hier zu verschwinden.
, gab Sicarius zur Antwort.
Dann fragte er Kuraiko:
Kannst du rennen, Kuraiko? Sonst trage ich dich.

_________________________________

Für meine Hater
Spoiler:
 

Spoiler:
 

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Experimental Killers x3   

Nach oben Nach unten
 

Experimental Killers x3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
AniCrazy  :: Fanecke & Rollenspiele :: Rollenspiele :: RPG's :: Action-